Von

Rückblick Fasnacht 2017

Die Fasnacht 2017 ist zu Ende. Die Clique Schäflibach, organisiert die Urdorfer Fasnacht bereits seit über 50 Jahren. Sie zählt zu den grössten und bekanntesten im Kanton Zürich. Startschuss zum Narrentreiben war die jährliche Einsetzung unseres Schirmherrn, der jeweils Mitte Januar der Öffentlichkeit vorgestellt wird, gefolgt von einem ersten Fasnachtsball im Embrisaal. Neben den vier weiteren Maskenbällen zur eigentlichen Fasnachtszeit und der grossen Kinderfasnacht zählt der farbenfrohe Umzug mit regelmässig nahezu 1‘500 Teilnehmenden. Die Fasnacht schliessen wir immer am Sonntag nach der Uslumpete mit dem Begräbnis des letzten Konfettis beim Restaurant Steinerhof ab.

Der Verein umfasst die sechs Sektionen Die Schäflibacher, Ex-Schirmherren, Majoretten, Malefizbachhexen, Urgruppe und Wagenbauer. Selbstverständlich sind wir nicht nur in der Fasnachtszeit aktiv. Während des Jahres beteiligen wir uns an verschiedenen Anlässen im Dorf. Im Rahmen der Urdorfer 1.-Augustfeier verwöhnen die Malefizbachhexen und die Wagenbauer die Festgemeinde mit verschiedenen Köstlichkeiten. An der Chilbi führt die Clique das bekannte grosse Festzelt mit fetziger Live-Musik, wo mit dem guten Speise- und Getränkeangebot dafür gesorgt ist, dass niemand hungrig nach Hause gehen muss. Unser Daheim ist die vereinseigene Liegenschaft an der Bernstrasse 181. Dort treffen wir uns während des Jahres regelmässig, sei es, um einen Fasnachtswagen zu bauen, verschiedene Sitzungen abzuhalten, oder einfach um ein fröhliches Fest zu feiern. Der Vereinsraum sowie die grosse Grill- und Feuerstelle, welche auch von andern Vereinen oder Personen gemietet werden kann, bieten dazu genügend Platz. Haben wir Sie, liebe Leserin und lieber Leser, gluschtig gemacht? Dann besuchen Sie uns doch am 1. August, an der Chilbi und natürlich an der Fasnacht. Wir freuen uns auf Sie.

Eure Clique Schäflibach

Ein Kommentar zu Rückblick Fasnacht 2017

  1. Irene Gürber sagt:

    Hallo zusammen Han leider d’Amäldig für de Umzug 2018 nümm in minete Poscht. Chönd ich bitte nomol eini übercho. Würd Eis gern weder Amälde wie immer. Han au keis Datum wenn Amäldeschluss. Härzliche Dank. Irene Gürber….Gruppe Happy Chickens us Wohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.